· 

Malen auf Alufolie oder Goldfolie


Von Abstrakt bis Impressionistisch.

Malen auf einer Rettungs-Schutz-Decke oder Alufolie? Ja. Eine Rettungsschutzdecke ist zweifarbig. Sie ist von der einen Seite Silber und von der anderen Gold. Alufolie ist silber und verhält sich genau wie die Goldfolie. Sie lässt sich gut auf Leinwand kleben. Man kann damit Strukturen erzeugen oder glatt auf die Leinwand streichen. Du kannst mit dem Spachtel oder Pinsel drauf malen. Weiche Landschaften wie abstrakte Kunstwerke malen. Sie ist reissfest und so glatt, das du weiche Übergänge, Lasuren, Spachteltechnik oder auch Kratztechnik umsetzten kannst. Lass dich inspirieren. Einige Videos sind schon auf YouTube.

  

Womit klebe ich Alufolie oder Rettungs-schutz-decke auf den Malgrund

Ihr seht in den Videos wie ich die Goldfolie oder Alufolie mit dickeren Acryl-Binder aufbringe. Das ging sehr einfach. Die Trocknung dauerte etwas. Ich habe in manchen Bildern auch schon angefangen zu malen, als sie noch nicht vollkommen durchgetrocknet war.

Du kannst alternativ auch Holzleim zum kleben nehmen.

Ich habe die Folie auch schon mit Acrylfarbe auf die Leinwand geklebt. Dabei ist zu beachten, dass beim kleben Reste vom benutzten Klebemittel an den Seiten heraus laufen. Wenn du Acrylfarbe zum kleben verwendest, nehme daher einen neutralen Farbton, zum Beispiel Weiß.

Selbst getestet: dicker Acrylbinder, Holzleim und pastöse Acrylfarbe.

Wie haftet die Acrylfarbe auf der Folie.

Du kannst am besten mit Acrylfarben auf Folie arbeiten bzw. malen. Die Haftung der Farbe auf der Folie ist anders. Die Farbe kann nicht in eine Leinwand oder Papier einziehen, sondern muß an der Oberfläche trocknen und haftet erst nach dem die Farbe getrocknet ist.  

Mit Wasser verdünnen:

Beim malen mit fertiger Acrylfarbe: Wenn du deine Farbe mit Wasser verdünnst, kann passieren, dass die Farbe nicht so gut haftet. Du verdünnst damit auch den Binder in der Farbe. Dieser Binder ist aber verantwortlich für die Haftung der Farbe an der Folie. Je dünner die Farbe, desto weniger haftet die Farbe an der Folie. Ich habe allerdings auch hier gute Erfahrungen gesammelt und auch ein Video dazu auf meinen Kanal hochgestellt.

Trocknung:

Dadurch, dass die Farbe langsamer trocknet und die Haftung, auf der Folie, daher länger dauert, ist dies ein ungewohnter Prozeß. Auf der einen Seite kannst du länger an der Oberfläche malen, auf der anderen Seite behindert das "nicht-haften" das gewohnte arbeiten (malen). Du kannst trotzdem deine Techniken mit den Lappen, Schwamm, Pinsel, Spachtel durchführen, mußt aber langsamer darin sein.  

In den Videos habe ich meist in Schichten gearbeitet. Die einzelnen Farbschichten habe ich deshalb auch trocknen lassen.

Der Farbauftrag macht Spaß, da die Farbe leicht über die Fläche gleitet. Nach dem trocknen ist die Farbe absolut fest. Wenn sie durchgetrocknet ist, kann sie auch nicht mehr so einfach ausgekratzt werden.

Wo kann ich eine Rettungs-Schutz-Folie kaufen?

Meine Rettungs-Schutz-Decke habe ich, wie schon unter Goldfolie erwähnt, aus meinen alten Verbandskasten (Auto). Du kannst gucken, ob du sie im Autozubehör erhältst (hier wird aber oft ein ganzer Verbandskasten verkauft). Diese Decke wir oft auch im Leistungssport verwendet. Du erhältst sie auf jeden Fall in Apotheken.

Anleitung als Video zum kleben der Folie auf Leinwand

Wie du anfängst? Hier ist die Anleitung zum befestigen der Folie auf die Leinwand. Dir wird erklärt wie du die Folie auf Leinwand kleben kannst.



Beispiele in Acryl auf Folie gemalt:

Landschaft auf Goldfolie

Hier das erste Kunstwerk. Inspiriert durch WilliamTurner. Eine Erinnerung an Venedig. Das Licht und die Stimmung einfangen und auf Leinwand wiedergeben. Weiche Übergänge mit dem Pinsel, wie ich es in so vielen Videos schon gezeigt habe.



Abstrakt auf Gold. Inspiriert durch eine Vase.

Abstrakt auf Gold. Welche Farbe passt zu Gold? Wie findest du eine Inspiration? 

Diese und mehr Themen kommen hier ebenfalls zur Sprache. Viel Freude!!



Du kannst dein neues Werkzeug nun einsetzen.
Dein Werkzeug kommt zum Einsatz

In diesem Video kannst du sehen, wie ich die Akzente ausgekratzt habe. Hier wurden auch andere Werkzeuge, wie der Blumenstiel eingesetzt. Er hinterlasst schöne geschwungene Linien.

Die Technik ist ausführlich in dem Video erklärt.


Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sonja H. (Donnerstag, 09 Mai 2019 20:02)

    Liebe Petra,

    wo finde ich deine "Infobox"?

    Liebe Grüße
    Sonja

  • #2

    Petra Thölken (Donnerstag, 09 Mai 2019 22:19)

    Liebe Sonja, Danke für deinen Kommentar.
    Eine Infobox, ich bin mir nicht sicher, du meinst bestimmt die Infobox von YouTube? Hattest du die Frage bzgl. Haftung von Acrylfarbe gestellt / bei YouTube?
    Falls ja, hier folgende Anleitung: unter den Videos ist eine Beschreibung - also ein TextFeld. Die kann man aufklappen und dann schreibe ich dort schon einiges zu den Anleitungen. Diese Beschreibung nennt man Infobox.
    Hier, auf der Seite, habe ich keine Infobox. Aber du kannst oben einiges zu der Haftung, Kleber, etc. lesen. (Wasser (verdünnt) kann ein Grund sein).
    Viel mehr kann ich dann auch nicht mehr tun, ausser du kommst in meine Kurse ;)
    Einen Schönen Abend und
    liebe Grüße,
    Petra