· 

#StayHome 1

Gemeinsam durch die COVID-19 Quarantäne Zeit

#StayHome and paint Teil 1

ein abstraktes Kunstwerk gemalt mit Gräsern
einfache Werkzeuge

Durch die aktuelle weltweite Situation der Corona Krise, COVID-19, habe ich kurzerhand entschlossen meine Video Anleitungen, um eine Serie zu erweitern. Ich dachte mir, dass all` die Menschen, die jetzt Zuhause, in Quarantäne sind, sich vielleicht kreativ betätigen wollen und sogar endlich mit den Malen anfangen möchten. Aber haben sie auch Materialien zur Hand?

Bitte bleib Zuhause und male dir die Sorgen von der Seele. Nutze die Zeit und werde kreativ. Du hast alles was du brauchst in einem normalen Haushalt. Willst du trotzdem mal einen Spaziergang machen, ist das schön und erlaubt. Du kannst ihn auch nutzen, um deine Malutensilien zu erweitern. Ich nenn die Zeit #StayHome and paint. 

Da ist guter Rat ganz einfach. Gehe auf meinen Kanal und hole dir die neusten Tipps für das Malen Zuhause. Du kannst mit wenig Mitteln wunderschöne Kunstwerke schaffen.


YouTube Video Empfehlungen Nr. 1

Ein Spaziergang! Ja, als erstes gehst du heute vor die Tür! Das Wetter spielt nicht mit? Egal. Ausreden gibt es viele. Aber die gelten heute nicht. Überlege mal, du kannst noch vor die Tür gehen! Andere bereits nicht mehr. Also, heute startest du deinen Tag mit einem Spaziergang, um dich auf die Suche nach einen geeignetem Werkzeug zu machen. Denn für dieses Kunstwerk brauchst ein Gras. Das Gras sollte, wenn Möglich einen langen Puschel haben, wie das Pampasgras. Lass dich dann von dem Video inspirieren. Viel Spaß auf deinem heutigen Ausflug. Petra

Pampasgras suchen auf einen Spaziergang
Mein Spaziergang

Mein Spaziergang durch Hannover führte mich ans Schloss Herrenhausen. Die Gracht des Schlosses ist umsäumt von leicht wehenden Gräsern. Langsam schwankten sie hin und her und es war, als winken sie mich herbei. Sogar die Abendsonne setzte einen leuchtenden Akzent und lockte mich ans Ufer. Vereinzelt lagen die Gräser auf den Boden und ich musste sie nur aufsammeln. Ich war selber sehr gespannt darauf, was ich wohl daraus machen würde. Ich dachte: Wie lassen sie sich überhaupt verwenden? Brechen sie schnell ab? Fusseln sie? Ich weiß es nicht aber ich werde es sicher bald herausfinden. So fuhr ich mit meiner Beute ins Atelier. Was dabei heraus kam und auch noch weiter heraus kommen wird, schaue einfach zu YouTube.

Übrigens, wenn du auf das Foto klickst, solltest du zu Facebook weitergeleitet werden. Dort ist das Video zu sehen, wie ich die Gräser sammle... Viel Freude!! Und wenn du schon mal dort bist, bitte liken. Vielen Dank!  

Hier ein kleiner Gruss aus Hannover. Du siehst mich beim sammeln meines Werkzeuges und mal etwas von meinem Arbeitsalltag ;) Ganz liebe Grüße, Petra


Hörbücher, gerade jetzt eine schöne Alternative

Übrigens finde ich, dass gerade zu dieser Zeit, ein Hörbuch eine einfache und schöne Alternative bietet, den Alltag hinter sich zu lassen. Daher freue ich mich, Dir auf meiner Webseite diesen kostenlosen Test anbieten zu können. Ich hoffe damit auch etwas zu dem wohlverdienten Erfolg von so vielen Autorinnen und Autoren beitragen zu können. Viel Spaß und viele positive Stunden wünsche ich Dir!! Herzlichst, Petra

Kommentare:

Liebe Besucherin, lieber Besucher, ich freue mich über Deinen positiven Kommentar! Vielen Dank dafür! Leider gibt die Seite keine direkte Antwort her. Ich bitte um Verständnis, dass ich keine Fragen beantworte. 

Bunte Grüße aus dem Atelier,

Petra

Kommentar schreiben

Kommentare: 0